• Die Krückau
  • See in Kölln-Reisik - Regenrückhaltebecken
  • Die Raa
    Dies ist die Raa, ein großer Entwässerungsgraben nahe Elmshorn. Wie auf dem Foto gut zu erkennen ist hat die Raa etliche kleine Gräben, die in sie münden.

Der Teich befindet sich direkt im Stadtpark in Lieth. Von der B 431 aus gelangt man über die Straße "Am Butterberg" zu einem direkt am Gewässer (50 m) liegenden Parkplatz. Bei gutem Wetter ist der Park voller Spaziergänger und Jogger. Also nichts für die publikumsscheuen Petrijünger unter uns. Der See ist bis zu 1,5 m tief. Zu fangen gibt es überwiegend Karpfen und Schleien. Max. 20 Personen dürfen zur selben Zeit angeln.
Auf Uferböschungen und Natur ist an diesem Teich besonders Rücksicht zu nehmen. Auch in diesem Bereich, Nahe am Wasserwerk,  ist natürlich Umwelt- und Tierschutz für uns Angler Pflicht.

Weiterlesen: Teichanlage HeidmoorUnsere Teichanlage in Heidmoor (Heidkaaten) ist Vereinseigentum. Die Teichanlage besteht aus zwei Teichen, von denen einer in zwei Teile geteilt ist; das eine Teilstück ist recht flach und sehr verkrautet. In Bezug auf die Struktur ist Heidmoor ein sehr interessantes Gewässer. Der Boden ist teils schlammig, teils sandig und an einigen Stellen felsenfest. Die Tiefenstruktur der Teiche ist sehr unterschiedlich.

Von einem Meter flachen Bereichen bis hin zu steil abfallenden Kanten von 8 m Tiefe findet man hier alles. Heidmoor bietet für jede Jahreszeit eine gute Angelmöglichkeit.
Nicht umsonst sind die Teiche in Heidmoor die wohl beliebtesten im Verein. Wegen der Nähe zu Barmstedt und den oben genannten Aspekten ist die Anlage bei den Leuten aus Barmstedt und Umgebung so beliebt. Viele unserer Veranstaltungen werden hier abgehalten, wie z.B. das Damenangeln, Vatertagesangeln und das Sommerfest der Jugendgruppe. Wenn Sie einen schönen Angeltag erleben wollen, sind Sie hier richtig.

 

Der Pinnauspeerwerksee ist Vereinseigentum. Der Pinnausperrwerksee ist max .1,5 m tief. Der Boden ist durchweg schlammig. Aufgrund der geringen Tiefe und des Schlamms ist der See extrem nährstoffreich: Köcherfliegenlarven und andere Kleintiere kommen in Mengen vor. 

Das ist unser Teich in Bokholt.Vereinseigentum. Ein Baggersee mit ähnlicher Struktur und Beschaffenheit wie der See Sparrieshoop. Das Wasser ist sehr sauber. Der See ist ca. 6 ha groß und an der tiefsten Stelle 16 m tief. Die Struktur des Sees ist recht einfach, Kanten oder Plateaus sind nicht vorhanden. Nur an wenigen Stellen ist die baggerseetypische Treppenform erhalten, da der Boden großteils sandig ist und "nachrutscht". Wenn man sich Mühe gibt,  findet man allerdings recht schnell die Plätze, an denen man in Ruhe fischen kann.

Fischarten: Karpfen, Aal, Hecht, Zander, Barsch, Schlei, Salmoniden und Weißfisch.
 

Seite 2 von 2

Impressum

Free Joomla! templates by Engine Templates