Wissenswertes

Kein Aal-Fangverbot

Liebe Sportfreunde, Peter Böge hat uns einen interessanten Artikel zum Thema Aal-Fangverbot zur Verfügung gestellt.

Der Artikel wurde auf der Seite "Deutscher Angelfischer Verband e.V." veröffentlicht und kann dort ebenfalls eingesehen werden.

Ausserdem findet ihr den Artikel in unserem Downloadcenter.

Fangbrenzung Dorsch

Liebe Sportfreunde, Peter war so nett uns einen Artikel zur Verfügung zu stellen in dem es um die Fangbrenzung für Angler für den Dorsch geht. Anbei ein kurzer Anriss. Den gesamten Artikel könnt ihr über den angehängten Link runterladen.


Dorsch – Fangbeschränkungen für Angler in der westlichen Ostsee ab 2017
Das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR) weist darauf hin, dass für Freizeitfischer (Angler, Hobbyfischer) in der gesamten westlichen Ostsee ab Januar 2017 eine Fangbegrenzung für Dorsch gilt.

 

 

Hier den ganzen Artikel als PDF runterladen

Bankverbindungen des Vereins

Aufgrund mehrfacher Nachfrage hier unsere Bankverbindungen für evtl. Überweisungen von Beiträgen usw.:

  • Sparkasse Elmshorn, IBAN: DE 2422 1500 0000 0007 3717, BIC: NOLADE21ELH   oder
  • Volksbank Pinneberg-Elmshorn, IBAN: DE 4722 1914 0500 1707 4500, BIC: GENODEF1PIN.

Neue Hamburger Bestimmungen

Hallo in Hamburger Gewässern angelnde Vereinsmitglieder,
die Hamburger Fischereibehörde hat zur Ahndung von Verstößen nach dem Hamburger Fischereigesetz einen Verwarn- und Bußgeldkatalog mit "saftigen Geldstrafen" eingeführt. Der Katalog steht im Internet. Bitte beachtet die gesetzlichen Bestimmungen in den fischereirechtlichen Vorschriften. Zum Beispiel kostet das Vergessen des Fischereischeines 35 €, im Wiederholungsfall 55 €.
Mit sportlichem Gruß
Peter Böge, stellv. Vorsitzender

Unterkategorien

Joomla templates by a4joomla